Kurzfassung

ThetaHealing® ist eine erstaunlich erfolgreiche Technik, die die eigenen Selbstheilungskräfte aktiviert und innere Konflikte komplett auflöst.

Das Gehirn wird in einen schlafähnlichen Zustand versetzt, um einen neuartigen Zugang zum Unterbewusstsein zu ermöglichen.
Dadurch gelingt es, Beschwerden dauerhaft zu heilen.
ThetaHealing® kann von jedem erlernt werden und bereits nach einem einzigen Seminar können Sie sich selbst, Ihrer Familie und Freunden bei Problemen wirksam helfen.

Weiterführende Informationen

Bei ThetaHealing® handelt sich um eine Trainingsmethode für Körper, Geist und Seele.
Es wirkt durch eine spezielle Meditationstechnik.
Diese Meditationstechnik arbeitet unter anderem mit einem fokussierten Gebet.
Dabei werden Theta Gehirnwellen erzeugt, die ThetaHealing® Ihren Namen gaben.

Gehirnwellen, auch Gehirnfrequenzen genannt, sagen etwas über die Aktivität des Gehirns aus und lassen sich im EEG messen.
Alles was wir tun und sagen wird durch Gehirnfrequenzen gesteuert. Durch Training gelangt man in den Theta Zustand.
In der bewusst herbeigeführten Theta Gehirnfrequenz verlangsamt der ThetaHeiler seine Gehirnaktivität um 4-7 Zyklen pro Minute.
Wenn wir einschlafen geschieht dies ganz natürlich, unser Gehirn gleitet dann von selbst in den Theta Zustand.

Theta Welle im EEG

In der Einschlafphase, kurz bevor wir in den Tiefschlaf sinken, sind wir offen und frei von geistigen Blockaden.
Es ist ein Zustand in dem positive Umprogrammierungen möglich sind.
Im Theta Zustand, bzw. in der Einschlafphase und natürlich auch wenn wir schlafen, ist unser Unterbewusstsein aktiv, deshalb träumen wir.
Das Unterbewusstsein empfängt und verarbeitet in dieser Zeit Informationen.

Das ist deshalb so bedeutsam, da unser Unterbewusstsein 90% unseres Geistes ausmacht, unser Bewusstsein dagegen 10 %.

ThetaHealing® greift effektiv heilend in das Unterbewusstsein ein und trainiert dieses mit positiven Informationen.

Im Gegensatz zu anderen psychologischen und energetischen Verfahren gibt es dem Klienten nicht nur eine Information, sondern integriert und harmonisiert diese mit dem Unterbewusstsein und damit mit der gesamten Persönlichkeit.

Oft wird in energetischen und psychologischen Verfahren versucht, dem Klienten eine neue Information zu geben, doch häufig kann die neue Information nicht integriert werden, da das Unterbewusstsein die Diskrepanz erkennt.


Wir können uns das so vorstellen:

Neues Programm trifft auf → altes Programm
Bewusstsein trifft auf → Unterbewusstsein


Ein Beispiel:

Herr Mustermann ist extrem übergewichtig – (und ich spreche hier nicht von der wahnhaften Zwangsvorstellung der Modeindustrie über absolute Schlankheit).
Immer wieder muss er sich Kommentare über sein Gewicht anhören, Kollegen belächeln ihn mitleidig, Bekleidungseinkäufe werden zur Qual.

Ständig muss er sich anhören, dass er Sport machen und weniger essen soll, doch nach einiger Zeit intensiven Trainings und Hungerns, erreicht er immer wieder sein altes Gewicht.
Man rät ihm, sich selbst anzunehmen, sich schön zu finden, mit Affirmationen zu arbeiten, positiv zu denken.

Doch all das hilft nicht.

Die Gründe dafür liegen in mehreren Bereichen:

1. Je öfter Herr Mustermann hört wie dick er ist, umso unwohler fühlt er sich und je unwohler er sich fühlt, umso mehr hat er das Gefühl, das etwas mit ihm nicht in Ordnung ist und das verstärkt sein Mangelbewusstsein.
Und je größer sein Mangelbewusstsein wird, umso größer wird sein Bauch.

2. Die Suggestionen: ich liebe mich wie ich bin, ich bin schön, mein Bauch wird von Tag zu Tag flacher, ich fühle mich wohl in meinem Körper, ich akzeptiere mich und meinen Bauch….. landen im Bewusstsein.
Das Bewusstsein ist wie eine Art Zensor.
Es beurteilt was richtig und gut und falsch oder schlecht ist. Das Bewusstsein muss das tun, es ist seine Aufgabe, denn es trifft alltägliche Entscheidungen. Jede Entscheidung wird im Bewusstsein getroffen.

3. Das Bewusstsein, der Zensor, erkennt, dass das neue Denken, die Suggestionen, nicht authentisch sind, sie sind viel zu weit von der Realität entfernt.
Mit anderen Worten: Das Bewusstsein sagt Herrn Mustermann: Hör auf mit dem Unsinn, Du bist dick.

4. Die Folge ist, dass die positiven Botschaften nicht in das Unterbewusstsein gelangen können, um dort zu wirken, weil sie quasi an der Grenze zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein zurückgewiesen werden.

Durch ThetaHealing® hingegen kommen wir durch die schlafähnliche Theta Gehirnfrequenz schnell an das Unterbewusstsein und können dort positive Botschaften platzieren und Umprogrammierungen vornehmen.

5. Doch es ist nicht nur das Bewusstsein, dass Herrn Mustermann einen Streich spielt und verhindert, dass er dauerhaft abnimmt, weil es ihn immer wieder an die Realität erinnert.

6. Noch stärker wirken die 90% Unterbewusstsein auf Herrn Mustermann.
Denn das Unterbewusstsein speichert unbewusste Glaubenssätze.

Glaubenssätze

Glaubenssätze befinden sich auf verschiedenen Ebenen.

So wird zwischen Kernglaubenssätzen, genetischen -, historischen - und seelischen - Glaubenssätzen unterschieden.

1. Kernglaubenssätze wurden in der Kindheit gelernt und im Vorderlappen des Gehirns gespeichert.

2. Genetische Glaubenssätze werden in der DNA gespeichert, sowie im Feld, dass die DNA umgibt und enthalten Erinnerungen und Erfahrungen unserer Vorfahren.

3. Historische Glaubenssätze enthalten eigene, genetische Erinnerungen aus diesem oder einem früheren Leben der Person, sowie kollektive Erfahrungen, die der Klient erlebt hat.

4. Seelische Glaubenssätze sind die tiefsten Glaubensätze. Sie sind die Essenz aus Kern-, historischen- und genetischen Glaubenssätzen. Es sind Glaubenssätze die zur Essenz des Seins, der Seele getragen wurden. Sie werden in der Herzgegend gespeichert.

Zellbiologen wie Prof. Dr. Bruce Lipton, haben nachgewiesen, dass tiefe Überzeugungen sogar biologische Prozesse steuern.
Deshalb arbeitet ThetaHealing® bis zur tiefsten Ebene der DNA, denn, wie Prof. Lipton erklärt, wirkt sich Information bis in die Zellen, also bis zur DNA aus.

7. Im Falle von Herrn Mustermann wirken die unbewussten Glaubenssätze, die er auf unterschiedlichen Ebenen gespeichert hat, extrem auf sein Übergewicht.

Im ThetaHealing® werden Glaubenssätze durch Digging aufgespürt.

Digging

Um Heilung zu ermöglichen ist es notwendig, begrenzende Glaubenssätze schnell und effizient aufzuspüren und aufzulösen, indem eine psychologische Methode, das sogenannte "Digging" von professionellen Theta Anwendern eingesetzt wird.

Dadurch, dass Glaubensätze im Theta Zustand nicht nur aufgespürt, sondern auch behandelt werden, erreicht ThetaHealing® schneller als andere psychologische Verfahren das Unterbewusstsein des Klienten.

Dies ist deshalb so wichtig, um unüberwindbare Barrieren zu beseitigen.

Außerdem arbeitet ThetaHealing® mit Downloads

Das sind Ansammlungen von Gefühlen und Wissen, welche in die Person auf Wunsch integriert werden.

Das Prinzip der Heilkraft von ThetaHealing® –

Heilungen werden über die universelle Schöpferkraft vollzogen und beobachtet

Die universelle Schöpferkraft steht jedem Menschen zur Verfügung, es ist unser Ursprung, die Blaupause des Menschen, die Quelle, der Urort allen Lebens.
Die Gründerin von ThetaHealing®, Vianna Stibal, nennt die universelle Schöpferkraft die 7. Ebene des Seins.
Vianna Stibal prägte diesen Begriff, da ThetaHealing® religionsübergreifend arbeitet und jedem Menschen die Möglichkeit bietet, unabhängig von einer Religion, auf die Schöpferkraft zurückzugreifen.
Im ThetaHealing® wird davon ausgegangen, dass wir ein Teil, ein Funken, ein Strahl Gottes sind und als Teil Gottes können wir auf diese Kraft zurückgreifen, Readings geben und die Heilung der Schöpferkraft übergeben.

Das Beobachten der Heilung

ThetaHeiler veranlassen Heilungen und beobachten diese, um sie in die Realität zu holen.

Der Grund dafür ist, dass Wissenschaftler aus der Linie von Albert Einstein und Niels Bohr herausfanden, dass die Bewegung von Licht sich verändert, je nachdem ob wir es beobachten oder nicht. Dies gilt auch für Licht aus dem Weltall, das bereits seit Billionen von Jahren existiert.

Ergebnis

Durch ThetaHealing® verändern wir effektiv bewusste und sogar unbewusste Überzeugungen.
Das ist der Schlüssel zur dauerhaften Veränderung.
Mit veränderter Ausstrahlung ziehen wir das in unser Leben, was wir uns wirklich wünschen: Liebe, Erfolg, Glück, Gesundheit und vieles mehr.

Wichtig

ThetaHealing® versteht sich als Ergänzung zur Schulmedizin und wird immer in Verbindung zur konventionellen Medizin unterrichtet.

Historie

ThetaHealing® wurde 1995 von Vianna Stibal, aus Idaho, USA entwickelt.
Sie heilte sich selbst mit dieser Methode von einem lebensbedrohenden Tumor im Bein.

Danach ging sie dazu über, ihre Methode zu lehren und zu verbreiten.
Im Jahr 2000 begann sie ihre Schüler zu zertifizieren.
Inzwischen wird ThetaHealing® in über 25 Ländern angewendet und durch persönlich von Vianna ausgebildete Lehrer unterrichtet.
Es gibt mehr als 300.000 Practitioner weltweit, die ThetaHealing erfolgreich in Kursen erlernt haben und bei sich selbst und anderen anwenden.

Literatur

ThetaHealing®: Die Heilkraft der Schöpfung
ThetaHealing® für Fortgeschrittene: Die Schöpfungskraft in allen Lebensbereichen anwenden
ThetaHealing® - Krankheiten und Beschwerden heilen
ThetaHealing® RHYTHM